• Aktuelles

Alle wichtigen Neuigkeiten zur Stiftung erhalten Sie hier ...

Stiftung Stadthistorisches Museum Mainz 

 

Einladung zum Vortrag: 

 

Schenkungen in der Familie – Erbschaftsteuer sparen 

Referent: Rechtsanwalt Dr. Matthias Maurer, Mainz 

Jeder Erbe freut sich, wenn ihm Vermögen zufällt. Die Freude über das Ererbte kann aber unter Umständen stark getrübt werden, wenn der Erbschaftsteuerbescheid im Briefkasten liegt. Erben und Vererben sind in Deutschland keine Privatsache. Das Finanzamt ist in aller Regel dabei und am Nachlassvermögen mit bis zu 50 % beteiligt. Nicht selten muss der Erbe zur Finanzierung der Erbschaftsteuer einzelne Nachlassgegenstände veräußern, um an das benötigte Geld zu kommen. Es gibt aber Möglichkeiten, Erbschaftsteuern zu sparen. Durch geschickte Ausnutzung von Freibeträgen oder Steuerklassen lassen sich ganz erhebliche Steuerbeträge vermeiden. 

In seinem Vortrag wird Herr Dr. Maurer die Grundlagen der Erbschaftsteuer erläutern und Möglichkeiten zur Steuereinsparung aufzeigen. Er wird anhand von Beispielen kon- krete Handlungsempfehlungen geben und steht auch für Rückfragen zur Verfügung. Montag, 28. Oktober 2019, 18.00 Uhr im Stadthistorischen Museum Mainz, Zitadelle, Bau D (Eingang am Drususstein) 

um Anmeldung bis 25. Oktober 2019 wird gebeten (per E-Mail od. Telefon). 

Parkplätze im Innenhof der Zitadelle. Zufahrt nur vom Eisgrubweg über die Straße „Am 87er Denkmal“. ÖPNV: Buslinien 64 und 65 (Haltestelle: Zitadellenweg/Bahnhof Römisches Theater); Buslinien 70 und 71 (Haltestelle: Eisgrubweg); S-Bahn (Bahnhof: Mainz Römisches Theater). 

Stiftung Stadthistorisches Museum Mainz Vorstand: Dr. Hedwig Brüchert (Vorsitzende), Hermann S. Keller (stellv. Vors.), Dr. Peter Lautzas Anschrift: Dr. H. Brüchert, In der Meielache 21, 55122 Mainz, Tel. 06131-676565 E-Mail: hedwig.bruechert@uni-mainz.de – www.stiftung-stadtmuseum-mainz.de